verbundener Atem

Tino Lang 005Wo kein Atem, da kein Leben

Der Atem hat sich über Jahrtausende als sinnvoll und nützlich für Mensch und Tier erwiesen.

Die Atmung ist der einzige Stoffwechselvorgang welcher unbewusst passiert und bewusst gesteuert werden kann.

Bewusstes atmen bringt Sie direkt zu sich und in den Moment.

 Es wird gesagt, der Atem sei das Tor zur Seele.

Eine Atemsitzung bringt den Körper wieder zu einem neutralen PH-Wert.

Atmung ist ein Geben und Nehmen und verbindet den weiblichen mit dem männlichen Pol. Dadurch werden ungeahnte Ressourcen freigesetzt.

Durch die Atmung sind wir alle miteinander verbunden.

Es ist immer wieder faszinierend, was ein forciertes Atmen bewirken und auflösen kann. Vielleicht willst du schon jetzt oder beim nächsten Atemzug einmal erfahren, wie viel mehr Potential noch in dir steckt.

Atmen in der Gruppe ist Ideal zur Teambildung und -entwicklung.

Rüdiger Dahlke pflegt zu sagen: ein Atemprozess bringt Erleuchtung oder das was ihr im Weg steht auf die Bühne.

Der verbundene Atem ist die ideale Geburtsvorbereitung

und unterstütz zudem bei:

Allergien
Ängsten und Panik
Asthma, Atemwegserkrankungen
Burnout / Boreout
Depression
Entwicklungs- und Übergangskrisen
Erschöpfungszuständen
Förderung von Beweglichkeit
Haltungsproblemen, Rücken-, Gelenk-, Kopfschmerzen
Hautprobleme
Herz-Kreislauf-Krankheiten
Hyperventilation
Immunprobleme
Kopfschmerzen
Krebserkrankungen
Menstruations- und Wechseljahrbeschwerden
Minderwertigkeitsgefühle
Übersäuerung, Regulation Säure-Basen-Haushalt
Rehabilitation nach Unfällen und Operationen
Rheuma
Schlafstörungen
Sexuelle Probleme
Störungen im Magen-Darmbereich
Suchtprobleme
Tinnitus
Unfruchtbarkeit
unverarbeitete Traumata
Verstopfung
Wirbelsäulenprobleme
zu hoher, zu niedriger Blutdruck